Sarah’s Blessing Test: Wirkung, Einnahme, Inhaltsstoffe, Nebenwirkungen und Bewertung 2021

Sarah's Blessing ist ein Segen, denn es vertreibt jedes Übel. Das zumindest will der Hersteller uns glauben machen. Das wäre auch gut, denn Übel gibt es genug. Der Segen, den Sarah uns ankündigt, kommt in Form von CBD Öl daher. Diesem ätherischen Öl, das aus der Hanfpflanze gewonnen wird, wird tatsächlich allerlei heilende Wirkung nachgesagt.

In letzter Zeit ist ein wahrer Hype um die Heilkraft des Öls entstanden. Aber kann das Produkt halten, was es verspricht? Wir haben es für Sie herausgefunden und Sarah's Blessing für Sie getestet.

Was ist Sarah's Blessing?

Was ist Sarah's BlessingSarah's Blessing ist ein Vollspektrum CBD Öl. CBD steht für Cannabidiol, ein nicht psychoaktives Cannabinoid. Das ätherische Öl wird aus der Hanfpflanze, die auch als Cannabis bekannt ist, gewonnen. Cannabis enthält neben Tetrahydrocannabinol, THC, dem bekannten Rauschmittel weitere Cannabinoide, denen weitgehend gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben werden. CBD Öl soll unter anderem entkrampfend, entzündungshemmend und angstlösend wirken, einen gesunden Schlaf fördern und dem Geist zu Fokus und Klarheit verhelfen.

Bei Sarah's Blessing handelt es sich um ein CBD Öl, das aus der gesamten Pflanze gewonnen wird und alle phytochemisch aktiven Substanzen enthält. So kann es auch sein, dass das berauschende THC darin enthalten ist. Im Gegensatz dazu werden Isolaten alle Wirkstoffe außer CBD entzogen. Das Öl ist in verschiedenen Konzentrationen im Angebot, die sich nach dem Grad der Beschwerden richten. 

Sarah's Blessing Erfahrungen und Kudenbewertungen

Zu unserer Überraschung war es gar nicht so einfach, überhaupt Statements zu diesem Produkt und seiner Wirkung im Internet zu finden. So konnten wir nicht viel darüber herausfinden, welche Sarah's Blessing Erfahrungen die Anwender überhaupt bisher gemacht haben. Unter den wenigen Kundenberichten, die unsere Recherche ans Tageslicht beförderte, waren allerdings durchweg negative Aussagen.

Ein Mann, der an verschiedenen Schmerzerkrankungen, Hautausschhlägen und Angststörungen leidet, beschreibt, wie durch die Anwendung des Sarahs Blessing CBD Öls seine Beschwerden auch nach wochenlanger Einnahme nicht zurückgehen. Dies war jedoch nicht die einzig negative Bewertung. Andere Anwender berichten von Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Einnahme.

Die negativen Sarah's Blessing Erfahrungen stimmten uns nicht wirklich positiv, aber wir hofften trotzdem sehr, dass es sich um ein hochwertiges, wirkungsvolles Produkt handelte. Schließlich haben wenige Statements immer eine hohe Aussagekraft, schon allein weil sie prozentual stark zu Buche schlagen.

Sarah's Blessing Erfahrung Erfahrungen Erfahrungsbericht

Sarah's Blessing Erfahrungsbericht Bewertung Kritik Erfahrungen

Sarah's Blessing Erfahrungsbericht Bewertung Kritik Sarah's Blessing

Wir starteten den 30–Tage–Sarah's Blessing Selbsttest

Sarah's Blessing TestDas war nun eine ziemlich ungewohnte Situation für uns: Aufgrund der mageren Ausgangslage  hatten wir nur wenig Vorabinformationen, auf deren Grundlage wir eine fundierte Erwartunghaltung hätten entwickeln können. Umso gespannter waren wir, was bei unserem eigenen Sarah's Blessing Test herauskommen würde, den wir zusammen mit zwei freiwilligen Probandinnen durchführen wollten.

Emanuelle und Karina hatten schon viel von den positiven Auswirkungen, die ein CBD Öl auf die Gesundheit haben soll, gehört und wollten die Gelegenheit nutzen, das einmal selbst auszuprobieren und Sarah's Blessing CBD Öl an sich zu testen. Beide waren im mittleren Alter, Karina 56, Emanuelle 53 Jahre alt.

Emanuelle litt unter Ein- und Durchschlafproblemen und hatte gelegentlich mit depressiven Verstimmungen zu kämpfen, manchmal auch mit Angststörungen. Karina klagte über Gelenkschmerzen, unter denen sie vor allem bei schlechtem Wetter zu leiden hatte und die sie mit herkömmlichen, rezeptfreien Schmerzmitteln zu bekämpfen versuchte.

Selbsttest Tag 1:


Unsere Probandinnen erschienen in unserer Einrichtung, um mit uns den Ablauf des Experiments durchzusprechen. Beide sollten einen Monat lang Sarah's Blessing CBD Öl einnehmen, so wie der Hersteller es für mäßige Beschwerden, unter denen sie litten, empfahl. Die beiden sollten nichts tun, als das 6%ige CBD Öl im Test einzunehmen und zu beobachten, was mit ihnen geschehe.

Selbsttest Tag 15:


Nach gut zwei Wochen trafen wir unsere Probandinnen, um in Erfahrung zu bringen, was sie uns zu berichten hatten. Beide hatten Sarah's Blessing ordnungsgemäß eingenommen. Beide konnten bisher keinerlei Wirkung feststellen. Emanuelle hatte mit dem Öl ebenso viele schlaflose Nächte verbracht wie zuvor und auch ihre depressiven Verstimmungen hatten sich nicht gebessert, dafür hatte sie vermehrt unter Angstattacken zu leiden gehabt.

Auch Karina konnte keine Erfolge berichten. Sie hatte gehofft, ihre Schmerzmittel reduzieren zu können, aber der Versuch verschlimmerte ihre Beschwerden nur, so dass sie die Dosis wieder erhöhte.

Selbsttest Tag 30:


Am letzten Tag unseres Sarah's Blessing Test trafen wir unsere Probandinnen zu einer Abschlussbesprechung. Sie hatten das Öl nun einen Monat lang eingenommen. Verbesserungen ihrer Beschwerden hatten sie nicht beobachten können. Karina litt nach wie vor unter Schmerzen, und auch Emanuelle war ihre psychischen Probleme nicht losgeworden. Der CBD Öl Test hatte ihnen nichts gebracht.

Gibt es eine andere wirkungsvolle Alternative?

CBD Öl ist ein Naturprodukt und seine Wirksamkeit von vielen Faktoren abhängig. So können die Anbaubedingungen der Pflanzen, aber auch persönliche Gegebenheiten des Stoffwechsels, die  individuell verschieden sein können, darüber entscheiden, ob ein Produkt wirksam ist oder nicht. Möglicherweise ist das bei Sarah's Blessing der Fall und deshalb möchten wir Ihnen an dieser Stelle ein anderes Hanföl vorstellen.

Das CannexMed 10% O-Active Plus ist ein Hanfsamenöl, mit einem ausgewogenen Verhältnis von Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren, reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Es ist bei unseren Lesern, die nur Positives darüber zu berichten wissen, sehr beliebt.

  Vergleichstabelle
 Sarah's Blessing Abbild TabelleCannexMed Abbild Tabelle
ProduktSarah's Blessing
CannexMed
Wirkungx Es konnte keine Wirkung festgestellt werden Effektiv gegen Schmerzen
Reduziert Stress
Fördert Schlaf
Mehr Energie
Mögliche
Risiken
x Kopfschmerzen
x Magenschmerzen
x Schwindel
KEINE Nebenwirkungen
Inhalt10 ml
10 ml
Dosierung3-6 Tropfen täglich
5 Tropfen täglich
Preis49,95 Euro29,95 Euro
+ 2 Flaschen GRATIS
Versand KOSTENLOS KOSTENLOS
Bewertung⭐☆☆☆☆ 1/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeitx 4-7 Tage1 – 3 Tage
Verlinkung Jetzt 2 Flaschen gratis sichern Button

Für wen ist Sarah's Blessing geeignet?

Sarah's Blessing richtet sich wie jedes CBD Öl an Patienten, die unter psychischen Beschwerden wie Angststörungen oder Depressionen leiden, aber auch in der Schmerztherapie sollen sich mit solchem Öl gute Erfolge erzielen lassen. Im Allgemeinen enthält CBD Öl nur sehr geringe Mengen psychoaktiver Substanzen und somit ist das Produkt für alle Bevölkerungspruppen geeignet. Lediglich Schwangere oder stillende Mütter sollten auf die Einnahme verzichten.

Welche anderen Produkte bietet der Hersteller an?

CBD Öl ist nicht gerade ein kulinarisches Highlight und in manchen Fällen ist die orale Einnahme nicht die optimale Methode, die Wirkstoffe zuzuführen. Deshalb bietet der Hersteller von Sarah's Blessing noch weitere Produkte an, die von manchen Anwendern eventuell besser angenommen werden oder nützlicher sein sollen. Zum Sortiment gehören noch:

Sarah's Blessing CBD Creme

Die CBD Creme repariert, erneuert und beruhigt angegriffene Haut. Sie enthält alle pflanzlichen Fette des Hanfes und wirkt so auf natürliche Weise. Außerdem soll die Sarah's Blessing CBD Creme schmerzlindernd und entzündungshemmend sein. Die Anwendung als Creme oder Salbe hat den Vorteil, dass die aktiven Substanzen direkt in der Nähe des Wirkortes eingebracht werden und so direkt ihre Wirkung entfalten können. Das ist besonders für Hautprobleme, aber auch zur Linderung von Gelenkschmerzen sinnvoll.

Tee

Für echte Genießer hält Sarah's Blessing auch verschiedene Teesorten bereit. Diese Kräutertees enthalten im wesentlichen getrocknete Hanfblätter und erhalten einen einzigartigen Geschmack durch aromatisierende Kräuter, wie Zitronenverbene und Brombeere, Himbeere oder einfach ein leckeres Fruchtcocktail. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Sarah's Blessing Frucht-Kaubonbons

Mit den Kaubonbons hält Sarah's Blessing Naschereien bereit, die nicht nur durch ihre Süße, sondern auch ihren Gehalt an Cannabidiol beruhigend wirken. In Stresssituationen helfen sie, die Lage zu entspannen und „herunterzukommen“, meint der Hersteller. Drei Bonbons täglich sind erlaubt, wenn Sie die maximale Tagesdosis nicht überschreiten wollen.

CBD Bonbons

Wer lieber lutschen als kauen will, kann auf die Sarah's Blessing Zitronenbonbons zurückgreifen. Sie enthalten Hanfextrakt, das eine Portion CBD mitbringt, und natürliche Aromen, denen sie ihren leckeren Geschmack verdanken. Dreimal täglich dürfen Sie sich ein erfrischendes, zitroniges Bonbon auf der Zunge zergehen lassen. Dann ist die maximale Tagesdosis erreicht.

Die richtige Sarah's Blessing Einnahme und Dosierung

Sarah's Blessing Einnahme Dosierung AnwendungDie richtige Sarah's Blessing Einnahme ist vielleicht nicht jedermanns Sache, denn man muss die Tropfen sublingual, also unter der Zunge aufbringen, damit sie von den Schleimhäuten des Mundes aufgenommen werden können. So können sie ihre Wirkung optimal entfalten.

Zweimal ein bis drei Tropfen des Sarah's Blessing CBD Öls enpfiehlt der Hersteller täglich. Diese müssen Sie mindestens 60 Sekunden im Mund behalten, bevor Sie sie schlucken dürfen. Da viele Anwender den Geschmack von CBD Öl als sehr unangenehm empfinden, kann das für diese Leute ein echtes Problem darstellen.

Wann ist mit der Wirkung zu rechnen?

Die Inhaltsstoffe von CBD Öl binden an die Rezeptoren des Endocannabinoid Systems und stimulieren die Synthese von Neurotransmittern, greifen also direkt in das Nervensystem ein. Diese Sarah's Blessing Wirkung müsste sofort nach der Einnahme des Öls eintreten. Weitere Auswirkungen auf das Hormonsystem nehmen etwas mehr Zeit in Anspruch. In unserem Experiment war allerdings nach einem ganzen Monat noch immer keinerlei Wirkung zu beobachten.

Wird die Wirksamkeit von Sarah's Blessing durch offizielle Tests und Studien belegt?

Grundsätzlich wird an CBD zurzeit intensiv geforscht und es müssten reichlich Studien vorliegen, die die Wirksamkeit von Sarah's Blessing belegen. Der Hersteller verzichtet aber leider darauf, Studien anzuführen, die die Wirksamkeit seines Produktes oder zumindest der typischen Inhaltsstoffe belegen. Hält er das für unnötig? Oder liegt es daran, dass eigentlich alle Erkenntnisse aus Versuchsanordnungen stammen, die nicht auf den Menschen übertragbar und damit ziemlich wertlos sind?

Liegt ein Testbericht der Stiftung Warentest vor?

Hanfprodukte sind zurzeit voll im Trend und geraten dadurch in den Fokus des unabhängigen Verbraucherportals. Bei Tests stellt sich oft heraus, dass viele Produkte die Grenzwerte für das psychoaktive, berauschende THC deutlich überschreiten. Bei unseren Recherchen konnten wir aber keine Hinweise finden, dass auch Sarah's Blessing von der Stiftung Warentest schon getestet wurde.

Sarah's Blessing Inhaltsstoffe

Die Liste der Sarah's Blessing Inhaltsstoffe ist recht überschaubar, handelt es sich doch um ein simples Pflanzenextrakt. Das bedeutet aber nicht, dass es nur wenige Inhaltsstoffe gibt, sie sind nur nicht klar definiert. Alles, was dem Extraktionsprozess nicht widersteht, findet sich in dem Öl. Der Fokus liegt aber deutlich auf dem Gehalt an Cannabidiol. Somit enthält das CBD Öl im wesentlichen Hanfextrakt.

Das Extrakt wird aus Blüten, Blättern und Stielen der Hanfpflanze Cannabis sativa durch CO2-Extraktion gewonnen. Dabei wird das Gas komprimiert und dadurch verflüssigt. Anschließend wird das flüssige Gas erhitzt. Temperatur und Druck werden in einem Closed Loop Extractor genau überwacht.

Während die Hanfpflanze diesem Prozess ausgesetzt ist, entsteht ein Extrakt, das das volle Spektrum an Cannabinoiden und Terpenen, sekundären Pflanzenstoffen enthält. Diese Verbindungen sollen synergistisch mit dem CBD zusammenwirken und dessen Wirkung unterstützen.

Hanf ist ein Bioakkumulator, eine Pflanze, die alle möglichen Verbindungen aus dem Boden anreichert. Deswegen sind die Anbaubedingungen und Böden, auf denen die Pflanzen wachsen, für die Inhaltsstoffe des Produkts von großer Bedeutung für die Wirksamkeit der daraus gewonnenen Produkte.

Als weitere Sarah's Blessing Inhaltsstoffe werden CBDA, CBG, und CBN, inaktive Vorstufen von CBD, sowie verschiedene Terpene, wie Myrcen, Pinene, Caren und Ocimen, die für ätherische Öle typisch sind, angegeben. Als Träger ist weiterhin Kokosöl enthalten.

Sind Risiken und Nebenwirkungen möglich?

Sarah's Blessing Nebenwirkungen Risiken UnverträglichkeitenDer Hersteller beschreibt Hanf als sichere Pflanze, so dass bei der Einnahme von Sarah's Blessing Nebenwirkungen kaum zu erwarten sind. Ausschließen möchte er sie aber auch nicht vollkommen. Stattdessen verweist er auf individuelle Unverträglichkeiten und hält es für ratsam, vor der Einnahme des Öls einen Arzt zu konsultieren.

Bei unseren Recherchen sind wir zudem auf einige Berichte von Anwendern gestoßen, in denen über Sarah's Blessing Nebenwirkungen, in Form von Magen- und Kopfschmerzen, berichtet wird.

Wo kann man Sarah's Blessing kaufen? Apotheke, Amazon, eBay

Wenn Sie trotz allem neugierig geworden sind und Sarah's Blessing kaufen möchten, können Sie es ausschließlich auf der Internetseite des Herstellers bestellen. Auf den großen Handelsplattformen wie eBay oder Amazon ist dieses CBD Öl nicht im Angebot. Auch in Apotheken blieb unsere Suche nach dem Produkt erfolglos. Und es gehört auch nicht zum Sortiment der gängigen Drogerien, wie dm oder Rossmann.

Wie hoch ist der Preis?

Das Öl ist in verschiedenen Konzentrationen erhältlich, nach denen auch der Sarah's Blessing Preis gestaffelt ist. Zehn Milliliter des 6%igen Öls, das einer gängigen und für viele Zwecke geeigneten Konzentration entspricht, erhalten Sie beim Hersteller für 49,95. Dabei handelt es sich um den original Listenpreis. Der Hersteller bietet Ihnen hier aber einen Rabatt von 20%, wenn Sie sich für ein jederzeit kündbares Abo entscheiden. 

Das sagen Promis zu Sarah's Blessing

Die Meinung von Promis ist ein kraftvolles Zugmittel, wenn es darum geht, seine Geschäfte zu optimieren. Deswegen werden ihre Aussagen zu verschiedenen Produkten gerne zitiert. Oft handelt es sich dabei aber um bezahlte Werbung – oder Betrug. Claudia Effenberg äußert sich zum Beispiel auf Instagram ausgesprochen positiv zu Sarah's Blessing und empfiehlt es gegen chronische Schmerzen und Einschlafprobleme. Der Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet. Auf der Internetseite des Herstellers findet sich ein Link zu diesem Post, bei dem allerdings der Hinweis auf den Werbecharakter fehlt.

Claudia Effenberg ist Influencerin und Influencer sagen für Geld so einiges. Auch Hape Kerkeling, Herbert Grönemeyer und Johann Lafer sollen sich begeistert über die Marke geäußert haben. Die Promis distanzieren sich allerdings von dem Produkt. Johann Lafer bezeichnet das als Fake und Betrug und teilt mit, wegen dieser Angelegenheit mit seinen Anwälten in Kontakt zu stehen. Das also sagen Promis zu Sarah's Blessing.

Häufig gestellte Fragen

Sarah's Blessing ist ein Produkt, das viele Fragen aufwirft. Das erleben wir oft, vor allem wenn es sich um besonders fragwürdige Produkte handelt. Fragwürdig eben. Wir sind stets bemüht, all Ihre Fragen zu beantworten. Um Ihnen Zeit und Mühe zu sparen, haben wir die häufigsten hier für Sie zusammengefasst.

War Sarah's Blessing bei die Höhle der Löwen?

Sarahs Blessing war in keiner der bisher ausgestrahlten Staffeln der Show zu sehen. Bei dem Format geht es darum, eine Finanzierung für innovative Geschäftsideen zu sichern. Das Produkt ist nicht innovativ. Pflanzenöle verdienen keine besondere Förderung und das Wirkungsspektrum von CBD ist nicht wirklich belegt.

Ist CBD Öl empfehlenswert?

CBD ist zurzeit buchstäblich in aller Munde, weil es als Heilmittel gegen verschiedene Beschwerden, vor allem Schmerzerkrankungen und psychische Probleme, helfen soll. Die Wirkung ist aber nicht durch wissenschaftliche Studien belegt. Der Hype stammt aus Reagenzglas und Petrischale und ist medizinisch nicht belegt.

Was kostet Sarah's Blessing?

Der Preis ist nach der Wirkstoffkonzentration des Öls gestaffelt und schwankt zwischen circa 40€ für das 3%ige und und 95€ für das 20%ige Öl.

Wer ist Sarah Blessing?

Der Name bezieht sich auf eine biblische Gestalt, Sarah, die Ehefrau Abrahams. Sie war 90 Jahre lang unfruchtbar und durch einen Segen Gottes wurde sie endlich schwanger und gebar schließlich Isaak. Blessing bedeute einfach nur Segen. Gottes Segen hatte allerdings nichts mit Hanföl zu tun, so dass wir den Bogen, den der Sarah's Blessing Hersteller hier spannt, nicht nachvollziehen können.

Ist Sarah's Blessing legal?

Die Sache mit dem CBD Öl ist etwas verzwickt. Cannabidiol ist in Deutschland legal, die Pflanze, aus der das Öl hergestellt wird, nicht. Deshalb muss der Hanf außerhalb von Deutschland angebaut und dort extrahiert werden.

Sarah's Blessing Bewertung

Sarah's Blessing ist als Vollspektrum CBD Öl ein Nahrungsergänzungsmittel, das gegen verschiedene Beschwerden wie Depressionen, Schmerzerkrankungen, Angstzustände, Stress oder Schlafprobleme helfen soll. Das Öl stammt aus der Hanfpflanze, deren medizinische Wirkung zurzeit intensiv erforscht wird. Viele der positiven Effekte, die dem Wirkstoff Cannabidiol zugeschrieben werden, lassen sich in der medizinischen Praxis allerdings nicht bestätigen.

Auch unser Test ergab, dass durch die Einnahme des Öls keinerlei Linderung der bestehenden Beschwerden erreicht werden konnte. Wir halten das Produkt deshalb für wirkungslos und raten von der Einnahme von Sarah's Blessing ab.