Cardiline Test: Wirkung, Einnahme, Inhaltsstoffe, Nebenwirkungen und Bewertung 2021

Mit Cardiline können Sie Ihren Bluthochdruck auf Linie bringen. Glauben Sie, Sie brauchen das nicht? Seien Sie sich da nicht so sicher. Bluthochdruck ist in unserer modernen, „zivilisierten“ Gesellschaft ein weit verbreitetes, aber oft unerkanntes Problem. In den meisten Fällen verursacht Bluthochdruck keine Beschwerden.

Oft fühlen die Betroffenen sich sogar topfit. Und trotzdem kann in den Gefäßen eine schleichende Gefahr lauern, die langfristig zahlreiche Folgeerkrankungen nach sich ziehen kann. Das Risiko von Herzinfarkt oder Schlaganfall ist weitgehend bekannt. Aber Bluthochdruck kann auch zu Nierenschäden oder dem Verlust der Sehkraft führen. Und das sind immer noch nicht alle Gefahren, die ein hoher Blutdruck mit sich bringt.

Um sich davor zu schützen, tun Sie gut daran, ein verträgliches aber wirksames Präparat gegen Bluthochdruck einzunehmen, und Cardiline könnte genau dieses Medikament sein.

Was ist Cardiline?

Was ist CardilineCardiline ist ein rezeptfreies Medikament gegen Bluthochdruck, das den Blutdruck auf natürliche Weise senkt, die Elastizität der Gefäße wieder herstellt und damit vor Herzinfarkt und Schlaganfall schützt. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe sind auch geeignet, den Blutzuckerspiegel zu senken und somit der Zuckerkrankheit entgegenzuwirken.

Die Wirkung von Cardiline entfaltet sich in drei Stufen: Zunächst wird der arterielle Blutdruck wieder auf die individuellen Werte gesenkt. Das sind die Werte, die ein gesundes Individuum ohne die zahlreichen Risikofaktoren des täglichen Lebens erreichen würde. Anschließend normalisiert sich die Herzfrequenz und die Fließeigenschaften des Blutes verbessern sich.

Und schließlich bietet Cardiline einen dauerhaften Schutz vor atherosklerotischen Veränderungen der Blutgefäße und beugt damit den gefährlichen durch Bluthochdruck verursachten Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall vor. 

Cardiline Erfahrungen und Kundenbewertungen

Die Ankündigungen des Hersteller bezüglich Cardiline klingen richtig gut. Aber es ist nicht verwunderlich, wenn jemand sein eigenes Produkt in den Himmel lobt. Deswegen legen wir bei unseren Recherchen immer großen Wert darauf, was die Anwender selbst von dem Produkt halten.

Bei unseren Nachforschungen fanden wir durchwegs Berichte von positiven Cardiline Erfahrungen. Alle Anwender konnten mit der Einnahme der Kapseln ihren Blutdruck normalisieren. Viele verzeichneten eine Besserung von Beschwerden, die sie zuvor gar nicht mit einem erhöhten Blutdruck in Verbindung gebracht hatten.

Oft wurde in den Cardiline Erfahrungen berichtet, dass sich die allgemeine Widerstandskraft gebessert hatte, das Immunsystem würde nun besser arbeiten, meinten viele und nicht wenige freuten sich über eine guten, tiefen Schlaf, den sie zuvor vermisst hatten.

Cardiline Erfahrung Erfahrungen Erfahrungsbericht

Cardiline Erfahrungen Bewertung Erfahrungsbericht Cardiline

Cardiline Erfahrungsbericht Bewertung Kritik Erfahrungen

Wir starteten den 30-Tage-Cardiline Selbsttest

Cardiline TestDie positive Resonanz auf das Präparat erfreute und ermutigte uns, aber wir konnten nicht sicher sein, dass das, was wir im Internet über die Kapseln herausgefunden hatten, auch wirklich einer Prüfung standhalten würde. Und so entschlossen wir uns, eben das zu tun und einen eigenen Cardiline Test durchzuführen.

Wir fanden eine freiwillige Probandin, die bei einer Routineuntersuchung beim Betriebsarzt durch einen leicht erhöhten Blutdruck aufgefallen war. Der empfahl ihr deswegen ihren Hausarzt zu konsultieren. Sie selbst scheute sich allerdings, sich in die Reihe der Hypertoniker einzugliedern, und wollte vorerst lieber versuchen, den Blutdruck mit natürlichen, sanften Mitteln, wie es Cardiline ist, wieder auf Normalwerte zu senken.

Schließlich war Ilona erst Anfang dreißig und fühlte sich damit einfach zu jung für eine typische Alterserkrankung. (Das ist allerdings ein Trugschluss. Sehr viele Blutdruckpatienten sind unter vierzig Jahre alt.)

Selbsttest Tag 1:


Ilona erschien in unserer Einrichtung zu einer Voruntersuchung für unseren Cardiline Test. Wir maßen ihren Blutdruck, der mit 150:100mmHg wieder deutlich zu hoch war. Wir händigten Ilona ihre Monatsration aus, zusammen mit einem Blutdruckmessgerät, mit dem sie zu Hause täglich ihren Blutdruck messen sollte, am besten zur selben Zeit, morgens nach dem Aufstehen. Sie versprach uns, die Messungen durchzuführen und die Kapseln nach den Vorgaben der Packungsbeilage einzunehmen.

Selbsttest Tag 15:

 

Nach gut zwei Wochen empfingen wir Ilona wieder in unserer Praxis. Sie hatte täglich die Kapseln eingenommen und ihren Blutdruck gemessen. Laut ihrer Messwerte war der Blutdruck von anfangs 140:95mmHg nach zwei Wochen auf 130:90mmHg gesunken. Die Kurve zeigte mit einer leichten Verzögerung von drei Tagen einen stetigen Verlauf nach unten.

Mit diesem Ergebnis waren wir sehr zufrieden, obwohl unser eigener Messwert ihres Blutdrucks mit 140:90mmHg über ihren Messwerten lag. Wir gingen davon aus, dass der leicht höhere Wert  daher kam, dass ihr Herz vor Aufregung ein bisschen heftiger schlug, was den oberen Wert in die Höhe getrieben haben könnte. Wir entließen Ilona in die zweite Hälfte von Cardiline im Test.

Selbsttest Tag 30:


Am letzten Tag unseres Tests erschien Ilona wieder mit den dem Ergebnissen der zweiten Versuchshälfte, nachdem sie Cardiline einen Monat lang eingenommen hatte. Die Kurve ihrer Messwerte war weiter gesunken und hatte sich bei rund 130:85mmHg eingependelt. An manchen Tagen hatte Ilona aber tatsächlich für ihre Altersgruppe optimale Werte von 120:80mmHg gemessen. Wir selbst bestimmten für ihren Blutdruck einen Wert von 135:85mmHg. Damit lagen ihre Blutdruckwerte im oberen Normalbereich.

Alles, was Ilona während unseres Experiments getan hatte, war, die Kapseln regelmäßig einzunehmen. Mit dieser Maßnahme war es ihr gelungen, ihren Blutdruck deutlich zu senken und in den Normalbereich zu bewegen. Ein durchschlagender Erfolg, mit dem wir alle sehr zufrieden waren.

Gibt es noch eine andere wirkungsvolle Alternative?

An der blutdrucksenkenden Wirkung von Cardiline gibt es definitiv nichts auszusetzen. Aber der Markt bietet viele weitere Blutdruckmittel an, von denen sich einige bei einer Prüfung als wirkungslose Scheinpräparate herausstellen würden. Um Ihnen eine Enttäuschung zu ersparen, falls Sie aus irgendeinem Grund die Kapseln nicht einnehmen möchten, können wir Ihnen hier guten Gewissens den Blutamil Komplex empfehlen.

Dieses Präparat zeichnet sich ebenso durch eine ausgezeichnete Wirksamkeit aus, die bereits in mehreren Studien belegt ist und auch unsere Leser sind von dem Produkt überzeugt.

  Vergleichstabelle
 Cardiline AbbildBlutamil Kapseln
ProduktCardiline
Blutamil Komplex
Wirkung Blutdruckregulierung
Senkt Blutzuckerspiegel
Stärkt Abwehrsystem
Blutdruckregulierung
Cholesterin Schutz
Stärkt das Immunsystem
Mögliche
Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt60 Kapseln
60 Kapseln
Dosierung2 Kapseln täglich
2 Kapseln täglich
Reicht für
30 Tage30 Tage
Preis29,95 Euro
+ 2 Dosen GRATIS
24,95 Euro
+ 2 Dosen GRATIS
Versand KOSTENLOS KOSTENLOS
Bewertung⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeit1-3 Tage1-3 Tage
VerlinkungJetzt 2 Dosen GRATIS sichern ButtonJetzt 2 Dosen GRATIS sichern Button

Für wen sind die Kapseln geeignet?

Sicher gibt es schwere Fälle von Hypertonie, die auf keinen Fall ärztlich unbehandelt bleiben dürfen. Wer schon in ärztlicher Behandlung ist, sollte sein Medikament auf keinen Fall eigenmächtig absetzen und auf Cardiline umsteigen. Aber Hypertonie entwickelt sich langsam und schwere Fälle stellen das Endstadium dar.

Wer rechtzeitig, bei nur leicht erhöhten Werten, auf seinen Bluthochdruck aufmerksam wird, dem kann Cardiline helfen, den Blutdruck wieder dauerhaft in den Normalbereich zu senken.

Die richtige Cardiline Einnahme und Dosierung

Nach Angaben des Herstellers nimmt man zwei Kapseln täglich, je morgens und abends mit etwas Wasser vor den Mahlzeiten ein. Die Cardiline Einnahme ist wirklich sehr simpel und kann leicht zur Routine werden. Das ist sehr von Vorteil, denn bei blutdrucksenkenden Mitteln ist es sehr wichtig, dass sie regelmäßig eingenommen werden, um gefährliche Blutdruckspitzen zu vermeiden.

Wann ist mit der Wirkung zu rechnen?

Cardiline Wirkung WirkungseintrittDie Cardiline Wirkung beginnt mit der ersten Einnahme. Bis das aber auf der Anzeige des Blutdruckmessgerätes sichtbar wird vergehen ein paar Tage, ähnlich wie ein Behälter, dessen Ventil man öffnet, auch nicht sofort leer ist. Bei den meisten Anwendern setzt die Wirkung nach wenigen Tagen ein und der Blutdruck pendelt sich nach zwei bis drei Wochen auf einem stabilen Niveau ein.

Wird die Wirksamkeit von Cardiline durch offizielle Tests und Studien belegt?

Der Hersteller führt auf seiner Webseite eine Untersuchung aus dem Jahr 2018 an. In dieser Studie des nationalen Institut für Herzgesundheit konnte durch die Einnahme von Cardiline der Blutdruck von über 90% der Teilnehmer in den Normalbereich abgesenkt und dort stabilisiert werden. Bei über 80% der Teilnehmer wurden keine Blutdruckspitzen, wie sie in besonderen physiologischen Situationen auftreten können, mehr beobachtet.

Liegt ein Testbericht der Stiftung Warentest vor?

Das unabhängige Verbraucherportal prüft in regelmäßigen Abständen den Markt nach unwirksamen Scheinmedikamenten. Bei unserer Recherche konnten wir keine Hinweise finden, dass Cardiline von der Stiftung Warentest bereits getestet wurde. Möglicherweise steht ein Test noch aus.

Cardiline Inhaltsstoffe

Bluthochdruck kann eine niederschmetternde Diagnose sein. Viele Patienten versuchen, ihren Blutdruck mit rein pflanzlichen Medikamenten in den Griff zu bekommen, weil sie sich nicht krank fühlen und auch nicht krank fühlen wollen. Das ist eine reine Kopfsache und so setzen auch die Cardiline Inhaltsstoffe auf die Kraft der Pflanzen, die allerdings etwas Unterstützung von einigen sorgfältig ausgewählten Vitaminen erhält. Im Detail enthalten die Tabletten:

Brennnessel: Brennnesseln sind eine unerschöpfliche Quelle an Biostoffen. Das gesunde Gemüse enthält Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und organische Säuren. Die Wirkung der Pflanze beruht insgesamt auf ihrem blutverdünnenden Effekt, durch den die Fließeigenschaften des Blutes verbessert werden. Außerdem wirkt sie entspannend auf die Blutgefäße. Brennesseln werden aufgrund ihrer Wirkungsweisen oftmals in blutdrucksenkenden Mitteln eingesetzt, wie es auch bei Recardio der Fall ist.

Weißdorn: Auch Weißdorn wirkt blutverdünnend und gefäßerweiternd. Seine positive Wirkung auf Bluthochdruck ist schon seit Jahrhunderten bekannt. Als Cardiline Inhaltsstoff ist er also optimal geeignet.

Baldrian: Baldrian wirkt entspannend und normalisiert den Puls. Er wirkt über spezielle Rezeptoren im zentralen Nervensystem und übt so eine entspannende Wirkung auf die Muskulatur aus.

B–Vitamine: Cardiline enthält verschiedene B-Vitamine, wie Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Cobalamin (B12) und Pyridoxin (B6). Die B-Vitamine unterstützen zusammen mit den pflanzlichen Inhaltsstoffen eine Entspannung der Gefäße und verlangsamen deren Alterungsprozess. Sie verbessern die Funktion des Herzmuskels und tragen so dazu bei, den Blutdruck zu normalisieren.

Sind Nebenwirkungen und Risiken möglich?

Cardiline Nebenwirkungen Risiken UnverträglichkeitenAufgrund seiner Rezeptur aus pflanzlichen Wirkstoffen und natürlichen Vitaminen sind bei der Einnahme von Cardiline Nebenwirkungen nahezu ausgeschlossen. Falls nach der Einnahme Beschwerden auftreten sollten, sind diese meist auf eine Allergie oder Überempfindlichkeit zurückzuführen.

Falls Sie unter einer Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe von Cardiline leiden, sollten Sie von der Anwendung absehen oder wenigstens Rücksprache mit Ihrem Hausarzt halten.

Wo kann man Cardiline kaufen? Apotheke, Amazon, eBay

Wenn Sie Cardiline kaufen wollen, können Sie es ganz bequem auf der Verkaufsseite des Herstellers bestellen. Eine gute alternative Bezugsquelle ist der Online-Shop Baaboo, über den wir die Tabletten für unseren Test bezogen haben. In Apotheken oder Drogerien wie dm oder Rossmann ist das Präparat nicht erhältlich. Auch auf den großen online Handelsplattformen wie eBay oder Amazon wird das Originalprodukt nicht angeboten.

Wie hoch ist der Preis?

Der Cardiline Preis hängt von der Bezugsquelle ab. Auf den Seiten des Herstellers erhalten Sie 20 Tabletten für 39,00€. Dabei gewährt Ihnen der Hersteller bereits einen Rabatt von 50% auf den Listenpreis. Im Online-Shop Baaboo erhielten wir dagegen 60 Kapseln für nur 29,95€. So schlägt eine Tagesdosis mit etwa 1,00€ zu Buche.

Da man blutdrucksenkende Mittel aber in der Regel langfristig einnehmen sollte, können Sie einen Staffelpreis in Anspruch nehmen den Ihnen der Online-Shop Baaboo bietet und bekommen eine Dose gratis, wenn Sie gleich zwei bestellen und sogar zwei Dosen gratis wenn Sie drei bestellen. So können Sie den Cardiline Preis für eine Tagesdosis noch einmal um 30 bzw. 40% senken. Beim Hersteller zahlen Sie deutlich über einen Euro pro Tag.

Häufig gestellte Fragen

Bluthochdruck sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Bitte scheuen Sie sich nicht, uns zu fragen, wenn Ihnen noch etwas unklar ist, ehe Sie ganz auf den Kauf von Cardiline verzichten und Ihr Blutdruck unbehandelt bleibt. Die häufigsten Fragen, die uns erreichen, haben wir hier schon für Sie zusammengestellt.

Benötige ich für Cardiline ein Rezept?

Es handelt sich hier um ein Kombipräparat aus Vitaminen und rein pflanzlichen Inhaltsstoffen. Für beide Wirkstoffgruppen gibt es keine rezeptpflichtigen Medikamente.

Hat Cardiline eine PZN?

Die PZN oder Pharmazentralnummer ist eine Kennzeichnung für Produkte, die üblicherweise in Apotheken vertrieben werden. Sie dient zur Erleichterung der Abwicklung mit den Krankenkassen und der Logistik. Da dieses Produkt nicht über Apotheken vertrieben wird, ist die Vergabe einer PZN hinfällig.

Wer ist der Hersteller?

Die Cardiline Tabletten stammen von BERNADETTE LTD. Es handelt sich hierbei um ein Pharmaunternehmen mit einer breiten Palette an rezeptfreien Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln.

Kann ich Cardiline auch in der Schweiz kaufen?

Sowohl auf den Verkaufsseiten des Herstellers als auch des Online-Shops Baaboo gibt es keinerlei Hinweise, dass der Versand des Produkts in die Schweiz ausgeschlossen ist.

Ist Cardiline vegan?

Vegane Ernährung liegt heute voll im Trend. Vor allem zum Schutz vor Zivilisationskrankheiten soll vegane Ernährung besonders gut geeignet sein. Die Wirkstoffe sind hier aber in eine Hülle aus Rindergelatine eingeschlossen. Damit ist das Produkt nicht für Veganer geeignet. Wir können Ihnen aber versichern, dass keine Rinder eigens für die Herstellung der Kapseln getötet werden.

Cardiline Bewertung

Cardiline ist ein rein natürliches Produkt zur Reduktion von erhöhtem Blutdruck. Es fördert die Elastizität der Gefäße und verbessert die Fließeigenschaften des Blutes. Das Präparat hat in verschiedenen Studien und auch einem von uns selbst durchgeführten Test bewiesen, dass es den Blutdruck effektiv senken kann.

Die überwiegende Mehrheit der Anwender ist von der Wirksamkeit der Kapseln überzeugt. Wir schließen uns hier gerne an und sprechen eine klare Kaufempfehlung für Cardiline aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here